Projekte + Links

Artenschutzprojekte

  • Ideenset für Pädagogische Hochschule Bern
  • Erhebung Käferfauna Hagneckdelta 2014 (im Auftrag der Bieler Kraftwerke AG)
  • Erhebung Käferfauna im Kieswerk Lyss 2015 (im Auftrag der Vigier Beton Kies Seeland Jura AG)
  • Erhebung Käferfauna im Rehag Areal, Bümpliz 2015 (im Auftrag von Stadtgrün Bern)
  • Artenförderung im Managementplan Smaragdgebiet Oberaargau
  • Holzkäfer in den Rebbergen der Bielerseeregion auf stiftungseigenen Parzellen 2016 (im Auftrag von Stiftung Netzwerk Bielersee)
  • Käferfauna auf 2 Parzellen im Gebiet Alte Aare 2016 (im Auftrag des ANF Kt Bern)
  • Totholzkäfer in Hofstätten, 2014-2016
  • Der Juchtenkäfer im Kanton Solothurn, ab 2015, im Auftrag von Pro Natura Solothurn
  • Erhebung Holz- und Laufkäfer im Gebiet Aemmeschache / Urtenensumpf (Auftraggeber: ANF Kanton Bern, Sommer 2017)
  • Ideenwerkstatt Insekten, ANF Kanton Bern (2018) 
  • Nachsuche Lamia Textor Urtenensumpf (ANF Kanton Bern, 2018) 

Presse/Artikel

06.08.2019 | Schweiz aktuell

Die Gartenbauer aus Oberwil

Wir zeigen, wie die Gartenbauer aus Sand, Ästen und Steinen Lebensraum für die Tierwelt schaffen. Und die Käferspezialistin Lea Kamber erzählt, welche kleinen Bewohner sich da in Zukunft einnisten werden.

Mehr erfahren...


07.07.2019 | Tele Bärn News

Kiesgrubensafari für Entdecker

Normalerweise ist eine Kiesgrube karg. Im Kieswerk Mattstetten leben jedoch viele Tiere und Pflanzen, die auf einer Kiessafari der Stiftung „Landschaft und Kies“ besichtigt werden können.

Mehr erfahren...


27.03.2019 | SRF zwei | Moderation: Bigna Silberschmidt

Mission B – für mehr Biodiversität

Der Talk «Mission B» zeigt, wie es geht. Damit wir das massive Artensterben aufhalten können und gemeinsam möglichst viele Quadratmeter Fläche für die Natur zurückerobern können.

20:10 - 21:15 Uhr (65 Min.)
Info / Dok
SRF zwei

Mehr erfahren...


19.7.2017 | Solothurner Zeitung | Autorin: Anina Mathivannan

Kinder sollen auch forschen

Unter der Leitung der Käferspezialistin Lea Kamber sind Ferienpässler auf der Suche nach Käfern im Wald.

Mehr erfahren...


22.9.2016 | Oltner Tagblatt

Vom Aussterben bedroht: Der Juchtenkäfer

Einer der seltensten Käfer der Schweiz, der Juchtenkäfer, ist im Kanton Solothurn zu Hause.Jetzt hat Pro Natura festgestellt, dass es gerade noch zwei Standorte für ihn gibt. Ihm Schutz zu geben ist allerdings nicht ganz einfach.

Mehr erfahren...


Ausgabe 2/2016 | WWF Magazin Kanton Bern

NATURSCHUTZ MIT SYSTEM

Im Smaragdgebiet Oberaargau ist planloser Naturschutz passé. Der in 2015 erarbeitete Managementplan legt hierfür den Grundstein. Lea Kamber steigt auf den Baum und greift vorsichtig in den weichen Mulm, der sich im Stammloch angesammelt hat

Mehr erfahren...


16.11.2015 | Bieler Tagblatt

Käfervielfalt im Kieswerk Lyss

Die Vigier Beton Kies Seeland Jura AG hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die Aufschluss über das Käfervorkommen im Areal des Kieswerks in Lyss geben soll. Der Bericht liegt nun vor.

Mehr erfahren...


02.10.2015 | Beobachter

Eremit: Dem seltensten Käfer der Schweiz auf der Spur

Der Eremit ist der seltenste Käfer der Schweiz. Um ihn vor dem Aussterben zu schützen, muss man seine verbliebenen Lebensräume finden. Keine leichte Aufgabe.

Mehr erfahren...


29.10.2014 | Berner Zeitung

Goldkäfer haben altes Holz zum Fressen gern

Bangerten: Bedrohte Käfer überleben in alten Apfelbäumen. Ein Förderprogramm vermarktet den Süssmost aus diesem Obst und soll in Bangerten die Bauern motivieren, die alten Gewächse zu erhalten.

Mehr erfahren...